Qualität des Wassers in der Zahnarztpraxis

Das Wasser in einer Zahnarztpraxis spielt eine ganz wesentliche Rolle. Schließlich legt das Leitungswasser einen weiten Weg durch Schläuche und andere wasserführende Systeme zurück, bis es schließlich Anwendung in der Zahnbehandlung findet.

wasser-praxisDoch nicht nur für den medizinischen Einsatz ist einwandfreies Wasser in der Zahnarztpraxis unverzichtbar. Auch für Reinigungszwecke der Dentalinstrumente wird letztlich das Leitungswasser verwendet. Eine ausgezeichnete Qualität ist hierfür unumgänglich.

➥ Zum einen kann stagnierendes Wasser Biofilme in Schläuchen und Leitungen bilden, die eine erhöhte Infektionsgefahr für Personal und Patienten einer Zahnarztpraxis bedeuten können.

➥ Zum anderen spielt auch die Kontamination der Behandlungsinstrumente mit Blut und anderen Sekreten eine wesentliche Rolle bei der Hygiene in einer Zahnarztpraxis.

Hygiene in der Zahnarztpraxis

Die Keimbelastung und die daraus resultierende Infektionsgefahr für Patienten und das Personal ist ein sensibles Thema, das die Einhaltung strenger Richtlinien erfordert.1
Das Robert Koch-Institut hat daher im April 2006 die Anforderungen an die hygienischen Maßnahmen in einer Zahnarztpraxis deutlich verschärft.

Die Einrichtung einer Praxis muss nach bestimmten Vorgaben erfolgen, sodass auch Prüfungen und Vorgehensweisen zur Erhaltung der Wasserqualität optimal im Arbeitsalltag umgesetzt werden können.
Im Hygieneplan einer Zahnarztpraxis müssen sämtliche Prozesse, die sich mit der Reinigung, Sterilisation und Desinfektion befassen, dokumentiert werden.

dentalwasseranalysen-zahnarztpraxis

Das Wasser in einer Zahnarztpraxis spielt eine ganz wesentliche Rolle. Schließlich legt das Leitungswasser einen weiten Weg durch Schläuche und andere wasserführende Systeme zurück, bis es schließlich Anwendung in der Zahnbehandlung findet.

wasser-praxisDoch nicht nur für den medizinischen Einsatz ist einwandfreies Wasser in der Zahnarztpraxis unverzichtbar. Auch für Reinigungszwecke der Dentalinstrumente wird letztlich das Leitungswasser verwendet. Eine ausgezeichnete Qualität ist hierfür unumgänglich.

➥ Zum einen kann stagnierendes Wasser Biofilme in Schläuchen und Leitungen bilden, die eine erhöhte Infektionsgefahr für Personal und Patienten einer Zahnarztpraxis bedeuten können.

➥ Zum anderen spielt auch die Kontamination der Behandlungsinstrumente mit Blut und anderen Sekreten eine wesentliche Rolle bei der Hygiene in einer Zahnarztpraxis.

Hygiene in der Zahnarztpraxis

Die Keimbelastung und die daraus resultierende Infektionsgefahr für Patienten und das Personal ist ein sensibles Thema, das die Einhaltung strenger Richtlinien erfordert.1
Das Robert Koch-Institut hat daher im April 2006 die Anforderungen an die hygienischen Maßnahmen in einer Zahnarztpraxis deutlich verschärft.

Die Einrichtung einer Praxis muss nach bestimmten Vorgaben erfolgen, sodass auch Prüfungen und Vorgehensweisen zur Erhaltung der Wasserqualität optimal im Arbeitsalltag umgesetzt werden können.
Im Hygieneplan einer Zahnarztpraxis müssen sämtliche Prozesse, die sich mit der Reinigung, Sterilisation und Desinfektion befassen, dokumentiert werden.

dentalwasseranalysen-zahnarztpraxis

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
RKI Wassertest Plus Wasserhygiene Test (RKI Plus)
Der "RKI Plus" Wasserhygiene Test ist auf die Parameter abgestimmt, die das Institut vorgibt – die Gesamtkeimzahl bei 36°C, Legionellen – und untersucht zusätzlich noch Pseudomonas aeruginosa. Das Robert Koch-Institut (RKI) macht in...
79,00 €
Wassertest nach RKI Wassertest nach RKI
Bei diesem Wassertest werden die Gesamtkeimzahl bei 36°C und Legionellen untersucht. Diese Parameter sollen laut RKI mindestens einmal jährlich an allen Dentaleinheiten in der Praxis untersucht werden. Dieser Wassertest nach RKI ist auf...
64,90 €
Aufbereitung Medizinprodukte Wassertest Aufbereitung Medizinprodukte
Dieser Wassertest untersucht Ihre Wasserprobe auf E. Coli, Enterokokken, coliforme Keime, Pseudomonas aeruginosa und bestimmt die Koloniezahl bei 22°C und 36°C. Wird in Ihrer Praxis das Wasser in freiem Auslauf aus Zapfhähnen (z.B....
98,00 €
Handwaschbecken Wassertest Wassertest Handwaschbecken
Das Wasser aus dem Handwaschbecken wird auf folgende Parameter untersucht: Koloniezahlen bei 22°C und 36°C, coliforme Keime, inkl. E. Coli, Pseudomonas aeruginosa und Enterokokken. Auch das Handwaschbecken im Behandlungsraum kann eine...
98,00 €

Wasser in der Dentaleinheit

dentaleinheit-zahnarztpraxis

Zum Kühlen der rotierenden Instrumente und zum Spülen während des zahnärztlichen Eingriffs eingesetzt, gelangt Wasser bei invasiven Behandlungen in die Blutbahn des Patienten. Feinste Wasserteilchen können durch Inhalation in die Atemwege gelangen. Inwiefern erfordert Wasser in der Dentaleinheit einen speziellen Hygieneplan?

Weitere Aspekte zum Thema Wasser in der Dentaleinheit finden Sie hier


Wasser in Dentalinstrumenten

dentalinstrumente-praxis

Nicht nur das Wasser in den Dentalinstrumenten bietet optimale Voraussetzungen für die Ansiedlung von Keimen und Bakterien. Das Gemisch aus Speichel, Blut und Kühlwasser in und an den medizinischen Instrumenten macht eine intensive Aufbereitung mit Desinfektionsmitteln erforderlich. Aber wie?

Mehr zum Thema Wasser in Dentalinstrumenten lesen Sie hier


Wasser in Spüldüse und Speibecken

speibecken-zahnarztpraxisIn der Spüldüse des Speibeckens einer Zahnarztpraxis können sich Biofilme bilden, die eine erhöhte Infektionsgefahr darstellen. Wie geht man gegen die Ansammlungen von Mikroorganismen in Leitungen effektiv vor? Reichen Desinfektionsmittel aus, um diese existenzielle Grundlage für viele krankheitserregende Keime zu zerstören?

Antworten auf Fragen zum Thema Wasser in Spüldüse und Speibecken finden Sie hier


Wasser am Waschbecken im Behandlungsraum

waschbecken-behandlungsraumEin Waschbecken im Behandlungsraum einer Zahnarztpraxis muss einer bestimmten Hygieneausstattung entsprechen. Der Zahnarzt nutzt dieses Becken schließlich zum regelmäßigen Händewaschen. Welche Vorschriften gibt es für den Austausch des Perlators? Welche Anforderungen müssen die Leitungsrohre erfüllen?

Hier klicken, um mehr über das Waschbecken im Behandlungsraum zu erfahren


Wasser zur Aufbereitung von Medizinprodukten

medizinprodukte-aufbereitungFür die Reinigung der Medizinprodukte in einer Zahnarztpraxis gibt es diverse Methoden, die Richtlinien entsprechen müssen. Doch wann reicht die manuelle Reinigung aus? Wann sollte ein Thermodesinfektor eingesetzt werden? Welche Anforderungen werden für diese Zwecke an das Wasser in der Zahnarztpraxis gestellt?

Mehr zum Thema Wasser zur Aufbereitung von Medizinprodukten finden Sie hier


Wasser in Toiletten und Pausenräumen

wasser-pausenraeume-toiletteNicht nur in Behandlungsräumen ist Wasser in der Zahnarztpraxis unverzichtbar. Auch die Wasserqualität in Toiletten und Pausenräumen muss bestimmten Vorschriften entsprechen und Hygienebedingungen einhalten. Welche baulichen Anforderungen bestehen generell an Arbeitsstätten in diesem Bereich?

Mehr Informationen zum Wasser in Toiletten und Pausenräumen finden Sie hier


Quellen:
1Thüringer Zahnärzteblatt: Wasseruntersuchungen in zahnärztlichen Praxen.